Tannenrauschen

Birgit-Cathrin Duval

Hier bloggt und podcastet die Journalistin und Schwarzwald-Expertin Birgit-Cathrin Duval über Wanderwege, urige Restaurants, Schwarzwälder Charaktere und gibt Insider-Reisetipps aus der Ferienregion Schwarzwald.

Wenn Romanfiguren wandern – unterwegs mit Fanny am Feldberg

Fanny_Feldberg

Nach den erfolgreichen szenischen Wanderungen am Feldberg in den Jahren 2012, 2013 und 2014, findet diesen Sommer erneut das Schauspiel über das Leben der “Feldbergmutter” nach dem Roman Winteräpfel: Aus dem Leben der Feldbergmutter Fanny Mayer
von Heidi Knoblich statt.

Ein Telegramm des Bruders rief Fanny Mayer im elenden Winter 1881 von Basel auf den Feldberg. Dort erwarteten sie ein mutterloses Kind, ein verlassenes Gasthaus und ein paar alte Pfannen. Trotz aller Widrigkeiten machte sie den Feldberger Hof schon bald zum ersten Skiressort in Mitteleuropa.

In Begleitung ihres Neffen Oskar, ihres Kurgastes James Purdy aus London, „Madame Brosi aus Hintermenzschwänz“ und deren Tochter Anneresli führt Fanny Mayer gemeinsam mit dem Esel-Peter über den Feldberg. Dabei erzählt sie aus ihrem bewegten Leben als „Feldbergmutter“ und wie bei ihr der Feldberg zur Heimat des Skisports wurde. Unterwegs versucht Mr. Purdy, hinter Fannys Geheimnis um den französischen Koch und dessen Apfeltarte zu kommen.

Die szenenische Wanderung findet auf dem Feldberg statt. Es gibt zwei Termine:

Samstag, 2. Juli und Samstag, 20. August 2016

Die Wanderung dauert insgesamt rund viereinhalb Stunden (inklusive Picknick). Dabei werden um die acht Kilometer zurückgelegt.

Die Aufführung findet nur bei gutem Wetter statt.Bei Schlechtwetterprognosen wird diese auf den nächsten Tag verschoben.

Weitere Informatitonen der Veranstalter:

Kinder unter sechs Jahren können an der Wanderung nicht teilnehmen, Hunde sind nicht gestattet.

Eintrittspreise: Erwachsene 35 Euro, Kinder ab 6 Jahren 15 Euro

Im Preis enthalten ist eine Erfrischung zur Begrüßung vor dem Feldberger Hof, die szeneische Wanderung mit den Schauspielern Fanny Mayer (Heidi Knoblich), Oskärli (Florian Stotz), Madame Brosi (Isolde Polzin), deren Tochter Anneresli (Alessa Kirner), Mr. Purdy (Egon Klauser) und dem Esel-Peter (Peter Bensberg).

Außerdem gibt es unterwegs ein zünftiges Schwarzwälder Picknick.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich.

Infos und Buchung

Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Tel.: 07652 1206-8300
feldberg@hochschwarzwald.de
www.hochschwarzwald.de

Wettertelefon von 10 – 12 Uhr am Veranstaltungstag: 07652/ 1206 – 8088

Hören Sie hier ein Interview mit Heidi Knoblich über das Leben der Feldbergmutter Fanny Mayer

Hören Sie hier eine Folge des Schwarzwald-Podcast über die szenische Wanderung Fanny am Feldberg

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>